No products in the cart.

No products in the cart.

... we know we gotta do this

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten wird von Afrosisters sehr ernst genommen und gem√§√ü den gesetzlichen Bestimmungen eingehalten. Im Folgenden informieren wir √ľber die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie pers√∂nlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adressen o. √Ą.

1. Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle f√ľr die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Afrosisters

Karlstraße 33

76133 Karlsruhe

Vertreten durch Gesch√§ftsf√ľhrerin Rima Sium.

Telefon: 0170 8881011

E-Mail: info@afrosisters.de 

Verantwortliche Stelle ist die nat√ľrliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen √ľber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. √Ą.) entscheidet.

2. Allgemeines zur Datenverarbeitung 

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grunds√§tzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsf√§higen Website, sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelm√§√üig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen F√§llen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tats√§chlichen Gr√ľnden nicht m√∂glich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogenen Daten

Soweit wir f√ľr Verarbeitungsvorg√§nge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erf√ľllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch f√ľr Verarbeitungsvorg√§nge, die zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. F√ľr den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen nat√ľrlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und √ľberwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gel√∂scht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entf√§llt. Eine Speicherung kann dar√ľber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europ√§ischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder L√∂schung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abl√§uft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten f√ľr einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserf√ľllung besteht.

SSL- bzw. TLS-Verschl√ľsselung¬†

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgr√ľnden und zum Schutz der √úbertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschl√ľsselung. Eine verschl√ľsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von ‚Äěhttp://‚Äú auf ‚Äěhttps://‚Äú wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschl√ľsselung aktiviert ist, k√∂nnen die Daten, die Sie an uns √ľbermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie f√ľr die Begr√ľndung, inhaltliche Ausgestaltung oder √Ąnderung des Rechtsverh√§ltnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erf√ľllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Ma√ünahmen gestattet. Personenbezogene Daten √ľber die Inanspruchnahme dieser Website (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu erm√∂glichen oder abzurechnen. Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Gesch√§ftsbeziehung gel√∂scht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unber√ľhrt.

Daten√ľbermittlung bei Vertragsschluss f√ľr Online-Shops, H√§ndler und Warenversand

Wir √ľbermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende √úbermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der √úbermittlung ausdr√ľcklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdr√ľckliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht. Grundlage f√ľr die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erf√ľllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Ma√ünahmen gestattet.

Zahlungsabwicklung √ľber PayPal

Auf dieser Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.√†.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden ‚ÄěPayPal‚Äú).
Wenn Sie die Bezahlung via PayPal ausw√§hlen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal √ľbermittelt. Die √úbermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erf√ľllung eines Vertrags). Sie haben die M√∂glichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorg√§ngen nicht aus.

3. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegen√ľber dem Verantwortlichen zu:

Auskunftsrecht

Sie k√∂nnen von dem Verantwortlichen eine Best√§tigung dar√ľber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.
Liegt eine solche Verarbeitung vor, k√∂nnen Sie von dem Verantwortlichen √ľber folgende Informationen Auskunft verlangen:
(1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
(3) die Empf√§nger bzw. die Kategorien von Empf√§ngern, gegen√ľber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
(4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht m√∂glich sind, Kriterien f√ľr die Festlegung der Speicherdauer;
(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
(7) alle verf√ľgbaren Informationen √ľber die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschlie√ülich Profiling gem√§√ü Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und ‚Äď zumindest in diesen F√§llen ‚Äď aussagekr√§ftige Informationen √ľber die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung f√ľr die betroffene Person.
Ihnen steht das Recht zu, Auskunft dar√ľber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation √ľbermittelt werden. In diesem Zusammenhang k√∂nnen Sie verlangen, √ľber die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der √úbermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollst√§ndigung gegen√ľber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollst√§ndig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverz√ľglich vorzunehmen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen f√ľr eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen erm√∂glicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu √ľberpr√ľfen;
(2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
(3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten f√ľr die Zwecke der Verarbeitung nicht l√§nger ben√∂tigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen ben√∂tigen, oder
(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gem√§√ü Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gr√ľnde des Verantwortlichen gegen√ľber Ihren Gr√ľnden √ľberwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschr√§nkt, d√ľrfen diese Daten ‚Äď von ihrer Speicherung abgesehen ‚Äď nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen nat√ľrlichen oder juristischen Person oder aus Gr√ľnden eines wichtigen √∂ffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

SSL- bzw.TLS-Verschl√ľsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgr√ľnden und zum Schutz der √úbertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschl√ľsselung. Eine verschl√ľsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von ‚Äúhttp://‚ÄĚ auf ‚Äúhttps://‚ÄĚ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschl√ľsselung aktiviert ist, k√∂nnen die Daten, die Sie an uns √ľbermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Recht auf Löschung

a) Löschungspflicht
Sie k√∂nnen von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverz√ľglich gel√∂scht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverz√ľglich zu l√∂schen, sofern einer der folgenden Gr√ľnde zutrifft:
(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind f√ľr die Zwecke, f√ľr die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO st√ľtzte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung.
(3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
(4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
(5) Die L√∂schung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
(6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.
b) Information an Dritte
Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten √∂ffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren L√∂schung verpflichtet, so trifft er unter Ber√ľcksichtigung der verf√ľgbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Ma√ünahmen, auch technischer Art, um f√ľr die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, dar√ľber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die L√∂schung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.
c) Ausnahmen
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
(1) zur Aus√ľbung des Rechts auf freie Meinungs√§u√üerung und Information;
(2) zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im √∂ffentlichen Interesse liegt oder in Aus√ľbung √∂ffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen √ľbertragen wurde;
(3) aus Gr√ľnden des √∂ffentlichen Interesses im Bereich der √∂ffentlichen Gesundheit gem√§√ü Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
(4) f√ľr im √∂ffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder f√ľr statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unm√∂glich macht oder ernsthaft beeintr√§chtigt, oder
(5) zur Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen.

Recht auf Unterrichtung 

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, L√∂schung oder Einschr√§nkung der Verarbeitung gegen√ľber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empf√§ngern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder L√∂schung der Daten oder Einschr√§nkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unm√∂glich oder ist mit einem unverh√§ltnism√§√üigen Aufwand verbunden.
Ihnen steht gegen√ľber dem Verantwortlichen das Recht zu, √ľber diese Empf√§nger unterrichtet zu werden.

Recht auf Daten√ľbertragbarkeit¬†

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, g√§ngigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Au√üerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu √ľbermitteln, sofern
(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
In Aus√ľbung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen √ľbermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen d√ľrfen hierdurch nicht beeintr√§chtigt werden.
Das Recht auf Daten√ľbertragbarkeit gilt nicht f√ľr eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die f√ľr die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im √∂ffentlichen Interesse liegt oder in Aus√ľbung √∂ffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen √ľbertragen wurde.

Widerspruchsrecht 

Sie haben das Recht, aus Gr√ľnden, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch f√ľr ein auf diese Bestimmungen gest√ľtztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten √ľberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch f√ľr das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung f√ľr Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr f√ľr diese Zwecke verarbeitet. Sie haben die M√∂glichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft ‚Äď ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG ‚Äď Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszu√ľben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserkl√§rung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtm√§√üigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht ber√ľhrt.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschlie√ülich auf einer automatisierten Verarbeitung ‚Äď einschlie√ülich Profiling ‚Äď beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegen√ľber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in √§hnlicher Weise erheblich beeintr√§chtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung
(1) f√ľr den Abschluss oder die Erf√ľllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
(3) mit Ihrer ausdr√ľcklichen Einwilligung erfolgt.
Allerdings d√ľrfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Ma√ünahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.
Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Recht auf Beschwerde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die Aufsichtsbeh√∂rde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdef√ľhrer √ľber den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschlie√ülich der M√∂glichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

4.Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte ‚ÄěCookies‚Äú. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endger√§t keinen Schaden an. Sie werden entweder vor√ľbergehend f√ľr die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endger√§t gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gel√∂scht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endger√§t gespeichert, bis Sie diese selbst l√∂schen oder eine automatische L√∂schung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht funktionieren w√ľrden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchf√ľhrung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erw√ľnschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. f√ľr die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Webseite (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschlie√ülich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie k√∂nnen Ihren Browser so einstellen, dass Sie √ľber das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies f√ľr bestimmte F√§lle oder generell ausschlie√üen sowie das automatische L√∂schen der Cookies beim Schlie√üen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalit√§t dieser Website eingeschr√§nkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hier√ľber im Rahmen dieser Datenschutzerkl√§rung gesondert informieren. √úber unseren Cookie-Hinweis beim erstmaligen Aufruf der Seite, k√∂nnen Sie uns die Einwilligung hierf√ľr erteilen. Sie k√∂nnen die Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Link zu unseren Cookie-Einstellungen im Footer der Seite aufrufen.

5. Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns √ľbermittelt. Dies sind:
‚ÄĘ Browsertyp und Browserversion
‚ÄĘ verwendetes Betriebssystem
‚ÄĘ Referrer URL
‚ÄĘ Hostname des zugreifenden Rechners
‚ÄĘ Uhrzeit der Serveranfrage
‚ÄĘ IP-Adresse
Eine Zusammenf√ľhrung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website ‚Äď hierzu m√ľssen die Server-Log-Files erfasst werden.

6. Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erf√ľllung eines Vertrags zusammenh√§ngt oder zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich ist. In allen √ľbrigen F√§llen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen √ľbersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur L√∂schung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck f√ľr die Datenspeicherung entf√§llt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen ‚Äď insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen ‚Äď bleiben unber√ľhrt.

7. Registrierung auf dieser Website

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die M√∂glichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns √ľbermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:
Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Passwort, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Land (Manche Angaben sind freiwillig).
Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:
(1) Die IP-Adresse des Nutzers
(2) Datum und Uhrzeit der Registrierung
Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.
Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Dient die Registrierung der Erf√ľllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen, so ist zus√§tzliche Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Eine Registrierung des Nutzers ist zur Erf√ľllung eines Vertrages (Bestellung von Waren) mit dem Nutzer oder zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich.

Dauer der Speicherung 

Die Daten werden gel√∂scht, sobald sie f√ľr die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
Dies ist f√ľr die w√§hrend des Registrierungsvorgangs zur Erf√ľllung eines Vertrags oder zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen dann der Fall, wenn die Daten f√ľr die Durchf√ľhrung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben sie jederzeit die M√∂glichkeit, die Registrierung aufzul√∂sen. Die √ľber Sie gespeicherten Daten k√∂nnen Sie jederzeit ab√§ndern lassen. Zur L√∂schung des Accounts und √Ąnderung der √ľber Sie gespeicherten Daten schreiben Sie uns √ľber das Kontaktformular bzw. √§ndern die Daten in Ihrem Kundenkonto. Sind die Daten zur Erf√ľllung eines Vertrages oder zur Durchf√ľhrung vorvertraglicher Ma√ünahmen erforderlich, ist eine vorzeitige L√∂schung der Daten nur m√∂glich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer L√∂schung entgegenstehen.
9. Gastbestellung im Online-Shop
Bei einer Bestellung als Gast werden Ihre personenbezogenen Daten ausschlie√ülich zum Zweck der Abwicklung dieses Bestellvorgangs erfasst. Die Daten von Gastkunden werden dabei an den Webshop-Betreiber √ľbermittelt. Die Daten werden anschlie√üend zur Rechnungserstellung kurzfristig im Warenwirtschaftssystem unter einem Sammel-Account erfasst. Nach Archivierung der Rechnungsdaten werden die kurzfristig erhobenen Adressdaten im Warenwirtschaftssystem wieder gel√∂scht bzw. √ľberschrieben. Das ausgef√ľllte Bestellformular und die dazu erstellte Rechnung werden entsprechend den handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen f√ľr die weitere Datenverarbeitung gesperrt und aufbewahrt.

8. Besuchsstatistiken

Um besser zu verstehen, was die Besucher/innen auf unseren Websites interessiert und ob diese sich dort zurechtfinden, setzen wir das Open-Source Analyse-Tool Matomo (vormals Piwik) ein Da Matomo unseren Server gehostet wird, verlassen diese Daten allerdings nie unseren Zust√§ndigkeitsbereich. Matomo wird vom Landeszentrum f√ľr Datenschutz Schleswig Holstein ausdr√ľcklich empfohlen. Wenn Sie nicht m√∂chten, dass Ihre Besuche bei unseren Websites erfasst werden, k√∂nnen Sie in Ihrem Browser die ‚ÄöDo not track‚Äė Option aktivieren und Matomo wird keine Daten von Ihnen erfassen. √úber diesen Klick k√∂nnen Sie die Besuchsstatistiken von Ihnen deaktivieren. Dazu wird in Ihrem Browser ein Opt-Out Cookie gesetzt, welcher das Tracking deaktiviert. Wenn sie grunds√§tzlich kein Tracking w√ľnschen, aktivieren Sie in Ihrem Browser die ‚ÄěDo not Track‚Äú-Funktion

9. Newsletter-Registrierung

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen m√∂chten, ben√∂tigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die √úberpr√ľfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschlie√ülich f√ľr den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschlie√ülich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters k√∂nnen Sie jederzeit widerrufen, etwa √ľber den ‚ÄěAustragen‚Äú-Link im Newsletter. Die Rechtm√§√üigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorg√§nge bleibt vom Widerruf unber√ľhrt.

Ihre Einwilligung wird im Rahmen des Anmelde-/Bestellvorgangs zum Newsletter durch das sog. Double-Opt-In-Verfahren eingeholt. Dabei melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse an. Daraufhin verschicken wir an Sie eine E-Mail, in der Sie um eine Bestätigung Ihrer Anmeldung mit einem Anmelde-Link gebeten werden. Durch das Aktivieren des Links geben Sie Ihre Einwilligung zum Versand von Newslettern.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gel√∂scht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unber√ľhrt.

Nach Ihrer Austragung aus der Newsletterverteilerliste wird Ihre E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter ggf. in einer Blacklist gespeichert, um k√ľnftige Mailings zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur f√ľr diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengef√ľhrt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben beim Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht befristet. Sie k√∂nnen der Speicherung widersprechen, sofern Ihre Interessen unser berechtigtes Interesse √ľberwiegen.

9.1. Cleverreach

Diese Website nutzt CleverReach f√ľr den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, M√ľhlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.

Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Sie k√∂nnen diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen. Die Rechtm√§√üigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorg√§nge bleibt vom Widerruf unber√ľhrt.

Wenn Sie keine Analyse durch CleverReach w√ľnschen, m√ľssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierf√ľr stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verf√ľgung. Des Weiteren k√∂nnen Sie den Newsletter abbestellen, indem Sie eine E-Mail mit ihren Widerruf an info@afrosisters.de senden.

Die von Ihnen erteilte Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit widerrufen. Die Verarbeitung k√∂nnen Sie auch jederzeit dadurch verhindern, dass Sie den Newsletter abbestellen. Auch k√∂nnen Sie die Speicherung von Cookies durch entsprechende Einstellung Ihres Webbrowsers verhindern. Auch durch Deaktivierung von Java-Script in Ihrem Webbrowser oder Installation eines Java-Script-Blockers (z.B. noscript.net oder www.ghostery.com) k√∂nnen Sie die Speicherung und √úbermittlung personenbezogenen Daten verhindern. Wir weisen darauf hin, dass durch diese Ma√ünahmen m√∂glicherweise nicht mehr alle Funktionen unseres Internetangebotes zur Verf√ľgung stehen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von CleverReach gel√∂scht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen f√ľr den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unber√ľhrt.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

10. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook

Der f√ľr die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel erm√∂glicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder erm√∂glicht es der Internetgemeinschaft, pers√∂nliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook erm√∂glicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung √ľber Freundschaftsanfragen.
Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. F√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person au√üerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den f√ľr die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamt√ľbersicht √ľber alle Facebook-Plug-Ins kann unter¬†https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE¬†abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erh√§lt Facebook Kenntnis dar√ľber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und w√§hrend der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Bet√§tigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den ‚ÄěGef√§llt mir‚Äú-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem pers√∂nlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erh√§lt √ľber die Facebook-Komponente immer dann eine Information dar√ľber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabh√§ngig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige √úbermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die √úbermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.
Die von Facebook ver√∂ffentlichte Datenrichtlinie, die unter¬†https://de-de.facebook.com/about/privacy/¬†abrufbar ist, gibt Aufschluss √ľber die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erl√§utert, welche Einstellungsm√∂glichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsph√§re der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erh√§ltlich, die es erm√∂glichen, eine Daten√ľbermittlung an Facebook zu unterdr√ľcken. Solche Applikationen k√∂nnen durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Daten√ľbermittlung an Facebook zu unterdr√ľcken.

11. Datenverarbeitung √ľber unsere Facebook Fanpage

Wir unterhalten eine Onlinepr√§senz in dem sozialen Netzwerk Facebook, das von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (‚ÄěFacebook‚Äú) betrieben wird, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie dort √ľber unsere Leistungen informieren zu k√∂nnen (nachfolgend ‚ÄěFacebook Fanpage‚Äú). In Bezug auf die Datenverarbeitung, die anl√§sslich des Besuches unserer Facebook Fanpage erfolgt, sind Facebook und wir gemeinsam Verantwortliche im Sinne des Art. 26 Abs. 1 DSGVO. Unsere gegenseitigen Verpflichtungen, die aus der gemeinsamen Verantwortlichkeit resultieren, sind in einer Vereinbarung zwischen Facebook und uns, der sogenannten ‚ÄěSeiten-Insights-Erg√§nzung bez√ľglich des Verantwortlichen‚Äú, festgelegt. Diese Vereinbarung kann hier eingesehen werden:https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Im Rahmen der Nutzung unserer Facebook Fanpage werten wir statistisch aus, wie Sie unsere Fanpage genutzt haben. Zu diesem Zweck erhalten wir umfangreiche Statistiken zur Nutzung unserer Facebook-Seiten, die sogenannten ‚ÄěFacebook-Insights‚Äú, die jedoch keinerlei personenbezogene Daten beinhalten. Als Fanpagebetreiber haben wir keinen Zugriff auf personenbezogene Daten und k√∂nnen solche auch nicht bei Facebook einsehen oder abfragen. Es ist uns nicht m√∂glich, einen Bezug zu einzelnen Personen herzustellen. Auch werden von uns keine Profile zu einzelnen Nutzern erstellt.

Die Statistiken dienen uns dazu, unsere Facebook Fanpage entsprechend der Nutzerbed√ľrfnisse anzupassen und damit fortlaufend zu optimieren. Dies kann auch zu Marktforschungs- und Werbezwecken erfolgen, indem wir die sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer dahingehend auswerten, dass wir zum Beispiel Werbeanzeigen innerhalb und au√üerhalb unserer Facebook Fanpage schalten, die mutma√ülich den Interessen der Nutzer entsprechen. Damit diese statistische Auswertung m√∂glich ist, werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. So wird beim Besuch unserer Facebook Fanpage ein Cookie gesetzt, der dazu dient, Sie wiederzuerkennen und Ihnen das Surfen auf der Fanpage zu erleichtern. Nach Angaben von Facebook werden die Cookies und die dar√ľber gesammelten Daten innerhalb von 90 Tagen gel√∂scht bzw. anonymisiert. Weitere Cookies werden nicht verwendet. Auch werden Eintr√§ge im Local Storage bei Nicht-Mitgliedern von Facebook nach unserem Kenntnisstand nicht erzeugt.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten anl√§sslich des Besuches unserer Facebook Fanpage erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO. Wir weisen darauf hin, dass die Datenverarbeitung auch au√üerhalb der EU bzw. des EWR erfolgen kann, n√§mlich insbesondere auf Facebook-Servern, die sich in den USA befinden. Hierdurch k√∂nnen sich f√ľr die Nutzer Risiken ergeben, weil so zum Beispiel die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden k√∂nnte. F√ľr die Daten√ľbermittlung in die USA besteht ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (Nr. 2016/1250), wonach Unternehmen, die bestimmte Kriterien erf√ľllen, ein angemessenes Schutzniveau gew√§hrleisten, auch als ‚ÄěEU-US Privacy Shield‚Äú bekannt. Diese Unternehmen sind in einer Liste aufgef√ľhrt, der sogenannten ‚ÄěPrivacy Shield List‚Äú. Facebook geh√∂rt zu den darin aufgef√ľhrten Unternehmen und verpflichtet sich entsprechend, ein angemessenes Schutzniveau zu gew√§hrleisten. Sofern also eine Daten√ľbermittlung an Facebook mit Sitz in den USA erfolgt, basiert diese auf Art. 45 DSGVO.

In der mit Facebook abgeschlossenen Vereinbarung ist festgelegt, dass Facebook die prim√§re Verantwortung f√ľr die Verarbeitung von Insights-Daten √ľbernimmt und s√§mtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten erf√ľllt. Damit ist in erster Linie Facebook f√ľr die Informationspflichten nach Art. 13, 14 DSGVO sowie die Wahrung Ihrer Rechte als Betroffener verantwortlich. Gerade in Bezug auf Auskunftsanfragen und die Geltendmachung von sonstigen Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten direkt bei Facebook geltend gemacht werden k√∂nnen. Nur Facebook hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann direkt entsprechende Ma√ünahmen ergreifen und Ausk√ľnfte geben. Nutzer unserer Facebook Fanpage k√∂nnen ihre Rechte nach Art 12 ff. DSGVO, Rechte auf L√∂schung nach Art. 17 DSGVO, auf Einschr√§nkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO und auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO unter¬†https://www.facebook.com/about/privacy¬†geltend machen. Sollten Sie dennoch oder auch dabei Hilfe ben√∂tigen, k√∂nnen Sie sich gerne an uns wenden.

Soweit Sie unsere Facebook Fanpage nutzen, finden Sie weitere Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook unter¬†https://www.facebook.com/about/privacy/¬†und speziell f√ľr die Fanpage-Insights:¬†https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data. Dort finden Sie auch Einstellungsm√∂glichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsph√§re sowie Widerspruchsm√∂glichkeiten, vgl. zum Opt-Out:¬†https://www.facebook.com/settings?tab=ads¬†und¬†https://www.youronlinechoices.com.

12. Instagram  

Wir verf√ľgen √ľber ein Profil bei Instagram. Anbieter ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten entnehmen Sie der Datenschutzerkl√§rung von Instagram: help.instagram.com/519522125107875.

13. Plugins und Tools  

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite l√§dt Ihr Browser die ben√∂tigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis dar√ľber, dass √ľber Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterst√ľtzt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerkl√§rung von Google:¬†https://www.google.com/policies/privacy/.

Back to top
Welcome

Organic products

Advertising is the way great brands get to be great brands prospectum sociis natoque.
Follow and socialize with us